Accoya Parkbänke in Berlin

Sitzbänke für den Gleisdreieckpark in Berlin Kreuzberg

Bauherr: GRÜN Berlin GmbH - DE

Architekt: Atelier Loidl Landschaftsarchitekten, Berlin – DE

Baujahr: 2011

Konstruktion: 350 m Accoya-Brettschichtholzbänke. Die Sitzflächen und Rückenlehnen sind ergonomisch angeschnitten und auf beschichteten Stahlteilen montiert.

Eigene Leistungen: Herstellung und Lieferung der Accoya Brettschichtholzteile

Beschreibung

Der ehemalige Gütebahnhof mitten in Berlin Kreuzberg lag seit 1945 brach. Um das riesige Areal inmitten der pulsierenden Metropole wieder nutzbar zu machen, folgte 2006 nach langen Diskussionen ein internationaler Wettbewerb zur Neugestaltung der Brachfläche. Nach weiteren Jahren der Planung, Überzeugungsarbeit und Umbaumaßnahmen ist der Park 2011 teilweise eröffnet und 2013 komplett zur Nutzung freigegeben worden. Für die Bewohner der angrenzenden Quartiere, aber auch für Besucher und Touristen ist der Park gleichermaßen attraktiv. Die Gestaltung mit weitläufigen Wiesen lässt viel Freiraum für die verschiedensten Freizeitaktivitäten. Dezente Details wie die schlichten Sitzgelegenheiten aus Holz runden die Gestaltung gelungen ab und laden zum gemütlichen Verweilen und zur Erholung ein. Die 96 Bänke mit insgesamt 350 Meter Länge bestehen aus dem dauerhaften und wartungsarmen Holz Accoya, sodass die Holzbänke einer langen Nutzung entgegensehen.