53

Holz Hallenbau

Projekte im Holz Hallenbau

Der Werkstoff Holz erweist sich immer häufiger als wirtschaftliche Alternative zu Stahl oder Beton. Dies gilt auch für Industriebauten, bei denen Nutzung und Wirtschaftlichkeit die entscheidene Rolle spielen. Das Verhältnis von Eigengewicht zu Tragfähigkeit und das gut einschätzbare Brandverhalten von Holz machen diesen Baustoff sehr attraktiv für Hallen mit großen Spannweiten.

Die großen Spannweiten werden mit der Verwendung von Brettschichtholz umgesetzt. Einzelne Holzlamellen werden zu Satteldach-, Pultdach-, Bogenbindern verklebt und im Werk als Bausatz vorbereitet, um auf der Baustelle eine zügige Montage zu gewährleisten.

Neben der Planung und dem Bau von Hallen für Industrielle Nutzungen ist Schaffitzel+Miebach vorallem bei aufwändigeren und gestalterisch anspruchsvollen Hallenbauwerken ein kompetenter Ansprechpartner.

Das Brettschichtholz für die Hallen wird im eigenen Werk hergestellt und weiterverarbeitet. Die erforderlichen Planungs- und Ingenieursleistungen werden innerhalb der Kooperation ausgeführt, was eine durchgängige Ausführung gewährleistet und das Fehlerpotential minimiert.

Hier finden Sie eine Auswahl von Projekten im Holz-Hallenbau, bei denen die Gestaltung eine besondere Rolle spielte.