Hohlkastenbrücke in Weikersheim

Steg „Heiliges Wöhr“

Bauherr: Stadt Weikersheim

Baujahr: 2000

Techn. Daten:
Länge: 22,50 m
Breite: 2,50 m

Konstruktion: BSH Hauptträger zum Hohlkasten verleimt, durch Gussasphaltbelag witterungsgeschützt abgedeckt

Eigene Leistungen: Projektbetreuung mit kostenbezogener Optimierung

Beschreibung:

Die Holz-Hohlkastenbrücke "Heiliges Wöhr" in Weikersheim überspannt die Tauber in unmittelbarer Nähe vom Schloss Weikersheim. Der Überbau alleine kostete lediglich 42.000 €, ist aber nichtsdestotrotz äußerst hochwertig. Im Handlauf des Stahlgeländers sind LED-Leuchten integriert, sodass die Brücke bei Nacht elegant im Dunkeln schimmert. Im Inneren des Hauptträgers verlaufen Leitungen, die für Dritte unzugänglich sind.