Deckbrücke für die Landesgartenschau Baden-Württemberg

Blockträgerbrücke Schillersteg in Schwäbisch Gmünd

Bauherr: Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd 2014 GmbH

Baujahr: 2012

Entwurf + Statik: Ingenieurbüro Miebach, Lohmar

Techn. Daten:
Länge: 27,10 m
Breite: 2,50 m

Konstruktion: Im Querschnitt getreppter und in der Ansicht aufgevouteter Blockträger aus Brettschichtholz. Belag aus Granitplatten. Edelstahlgeländer mit Handlauf aus Accoya.

Eigene Leistungen: Beratung und Analyse, Werkplanung und Bauausführung

Beschreibung:

Neben den konstruktiven Vorteilen bietet der getreppte Querschnitt auch eine ansprechende Ansicht vom darunterliegenden Weg aus. Doch auch beim Begehen der Brücke bietet sich den Gästen der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd eine besonders edle Optik. Neben dem filigranen Geländer aus Edelstahl mit horizontalen Seilen wird erstmalig auf einer Holzbrücke ein Granitbelag eingesetzt. So entsteht eine sinnvolle und attraktive Kombination der natürlichen Materialien Holz und Naturstein. In den Handlauf aus Accoya-Holz integrierte LED-Leuchten sorgen für die Ausleuchtung der Brücke.